Publishing Network

PrePress Schweiz

Publisher Professional: Ein Spezialist mit hoher Kompetenz
Zertifizierung von Lehrgängen und praktischen Fähigkeiten

Die moderne Medienproduktion ist eine Welt, in der sich Kreativität und technisches Know-how die Hand geben. Die gleichen Basisinformationen wie Texte und Bilder werden heute nicht nur gedruckt, sondern auch auf interaktiven Ausgabemedien wie Smartphones, Tablets oder auf der Internetseite veröffentlicht. Es braucht also praktische Fähigkeiten, die die Einbindung von Filmen, Ton oder Bildstrecken erlauben. Dabei sind die Daten heute auf Servern in Datenbanken abgelegt und werden automatisch in bereits gestaltete Templates geladen. Der Publisher Professional löst diese Knacknüsse, die sich in immer neuen Konstellationen ergeben. Die Ausbildung zum Publisher Professional erfolgt in drei Profilen: in einem technischen, in einem gestalterischen und in einem multimedialen. Die Lehrgänge setzen auf dem Wissen der Publishing Basic Lehrgänge auf.

Profil Technik
Absolventen/innen der Ausbildung Publisher Professional – Profil Technik verfügen über Kompetenzen, welche ihnen gestatten, Projekte und Aufgaben der technischen Umsetzung der Medienproduktion mit dem Einsatz der üblichen Publishingprogramme selbständig in Betrieben oder Organisationen zu übernehmen. Sie sind Spezialisten in der Planung, Koordination und Aufbereitung von digitalem Inhalt für die Medienproduktion und deren Prozesse. Sie können im Rahmen von Projekten digitalen Inhalt selbständig konzipieren, dass er für unterschiedliche Arten von Medien zielgerecht und den Standards entsprechend genutzt werden kann. Publisher Professionals können medienübergreifend denken und komplexe Aufgaben bewältigen, die Druck und Screenmedien beinhalten können. Dabei arbeiten sie mit weiteren Spezialisten zusammen.

Profil Gestaltung
Die Absolventen/innen des Lehrgangs sind fähig, in ihrem Fachbereich grafische Elemente wie Schriften, Linien, Flächen oder Schmuckelemente für ein Corporate Design konzeptionell zu planen und einzusetzen. Sie entwickeln und setzen gestalterische Konzepte praktisch um. Sie kennen Bildgestaltungsmöglichkeiten und können diese zielgerecht für Produkte umsetzen, sowie komplexe Illustrationen und Logos aller Art nach eigener Vorstellung erstellen. Selbstverständlich vermittelt das Profil Gestaltung auch prozessorientierte Grundlagen, die als Modulwahl zur Verfügung stehen. PDF-Workflow oder Color Management sind nicht aus der Gestaltung wegzudenken.

Profil Multimedia
Die Absolventen/innen des Lehrgangs vertiefen Ihr Wissen in der gestalterisch-technischen und digitalen Aufbereitung für die zielgruppengerechte Veröffentlichung von Print-, Web- und Mobile-Inhalten. Sie berücksichtigen bei der Medienproduktion die vorgegebenen Abläufe und die technischen Standards und setzen die vorhandenen Werkzeuge (Soft- und Hardware) gezielt ein. Von Themen wie Fotografie und Video über die professionelle Medienproduktion und die Erstellung von digitalen Magazinen für Tablets und interaktiven Lösungen bis hin zur Gestaltung von Screendesigns fürs Web und mobile Endgeräte setzen Sie vertieftes Praxiswissen in der Mediengestaltung und -produktion der neusten Generation ein. 

Handlungskompetenzen
Die Ausbildung zum Publisher Professional gründet auf der Idee, Handlungskompetenzen zu entwickeln, die in der Praxis 1 : 1 umgesetzt werden können. Deshalb sind die in den Modulen enthaltenen Leistungsziele handlungsoriertiert formuliert, es wird nicht einfach Theorie vermittelt, sondern anhand praktischer Aufgaben gearbeitet. Ein Publisher Professional soll an seinem Arbeitsplatz eine hoch kompetente Leistung erbringen können.