Publishing Network

PrePress Schweiz

Geprüfter Medienproduktioner/f:mp.®

Expertenkurs VISUELLE KOMMUNIKATION

Start des nächsten Kurses: in Planung

Die Medien-Technologien für die visuelle Kommunikation sind seit Jahren ausgereift und verfügbar. Mit Digital Signage kommen seit Kurzem auch elektronische Potenziale immer mehr zum Tragen. Fakt ist jedoch, dass Kommunikationsentscheider und viele Medienproduktioner nach wie vor noch nicht alle Möglichkeiten, Wirkungsweisen und technischen Einsatzgebiete kennen.

Eine konkrete Herausforderung besteht deshalb darin, die vielfältigen Möglichkeiten transparent zu machen und die Vernetzungsmöglichkeiten im Sinne der Medienkonvergenz – auch im Rahmen von Multimediastrategien mit den klassischen Medien – besser zu nutzen. Es gilt, Know-how in den einzelnen Disziplinen aufzubauen, deren Möglichkeiten für die verschiedenen Anwendungen zu bewerten und die sich ergebenden Vorteile sinnvoll für den Medien- und Kommunikationsmix zu nutzen.

Ziel dieses Modul ist es, abseits der klassischen Werbemedien wie Zeitschriften, TV, Kino, Hörfunk oder digitale Medien(Online/Mobile) Potenziale zu eröffnen, um die Aufmerksamkeit potenzieller Kunden an öffentlichen Orten zu gewinnen. Übergeordnet gehören hierzu die Ambient-Werbung, Digital Signage-Anwendungen, PoS-Kommunikation und alle anderen Werbeformen im Aussenbereich.

Zu den einzelnen Themenbereichen gehören:

  • Multichannel und Multisensorik
  • Design für die visuelle Kommunikation
  • Verkehrsmittelwerbung und Fussbodenwerbung
  • Produktionsprozesse
  • Praxisanforderungen und Lösungen
  • Digital Signage (DS)  aus Sicht des Medienproduktioners
  • Welche Aufgaben können mit DS gelöst werden?
  • Wie starte ich ein Digital Signage-Projekt?

Es gelten die Bestimmungen vom Deutschen Fachverband Medienproduktion e. V. (f:mp.).
Bei Fragen wenden Sie sich an Rene Theiler

Info-Broschüre PDF >> (folgt)

Lehrplan und Dozenten >> (folgt)

Anmeldung VISUELLE KOMMUNIKATION >> (folgt)